2022 wird sportlich

Exzellente Bildqualität für Sport im TV wie nie zuvor
Höchste Zeit für UHD!

Egal, für welche Sportart man sich begeistert: 2022 hat von den Olympischen Winterspielen im Februar über die Leichtathletik-WM im Juli bis zur FIFA Fußball-WM im November und Dezember viele hochkarätige Sportereignisse zu bieten. Wer auch vor dem Fernseher zu Hause ganz nah an den Sportlerinnen und Sportlern dran sein möchte, sollte sich jetzt nach TV-Geräten mit UHDR-Technologie umsehen.

TV-Geräte mit UHDR-Technologie liegen voll im Trend

Sage und schreibe 75 Prozent der in den ersten neun Monaten des vergangenen Jahres in Deutschland gekauften Fernseher waren UHD-Geräte, fast alle davon (98 Prozent) unterstützten zudem High Dynamic Range (HDR). Doch warum entscheiden sich immer mehr Menschen für TV-Geräte, die über Ultra HD und HDR verfügen? Ganz einfach: Weil sie großen Wert auf eine exzellente Bildqualität legen, die sich gerade bei Live-Sportübertragungen auszahlt. 

UHD: viermal schärfer als HD

Mit 3.840 x 2.160 Bildpunkten bietet UHD eine vierfach höhere Auflösung als HD. Sportbegeisterte Zuschauer kommen damit in den Genuss ultrascharfer Fernsehbilder, auf denen sie jede Gefühlsregung und sogar jede einzelne Schweißperle im Gesicht der Athletinnen und Athleten erkennen können. Ein weiterer Vorteil von UHD: Selbst in kleinen Wohnzimmern sind TV-Geräte mit einer Bilddiagonale von 55 Zoll und mehr kein Problem mehr, da die extrem hohe Bildauflösung eine Verringerung des Sitzabstands ermöglicht. Noch besser wird das Ganze, wenn der Fernseher zusätzlich auch HDR unterstützt.

HDR: satte, kontrastreiche Farben

Mit HDR wird sozusagen der Schleier vom Fernsehbild gezogen: Alle Farben treten geradezu plastisch hervor, Schwarz wirkt wirklich tiefschwarz und helle Farben leuchten intensiv. Das liegt daran, dass der Kontrastumfang, also der Abstand zwischen dem dunkelsten und hellsten Bildbereich, deutlich erweitert wird. Dadurch erlebt man die spannendsten TV-Sportmomente wie die entscheidenden Torszenen im Fußball so, als wäre man hautnah dabei und mittendrin im Geschehen.

Top-Fußballspiele werden in UHD übertragen 

Bei den tollen Vorteilen von UHD und HDR ist es kein Wunder, dass wichtige Fußballspiele und andere Top-Sportevents zunehmend auch in UHD-Qualität zu sehen sind. Wer sich jetzt ein TV-Gerät mit UHDR-Technologie gönnt, kann sich 2022 daher mit Sicherheit auf unvergessliche TV-Sporterlebnisse freuen. Übrigens: Filme und Dokumentationen werden ebenfalls verstärkt in UHD produziert, sodass auch an Tagen ohne Fußball-WM & Co. für ultrabrillante Unterhaltung gesorgt ist. Eine Übersicht der aktuell verfügbaren UHD-Inhalte gibt es beispielsweise auf uhdr.de oder direkt hier auf unserer Website unter Aktuelles.

Wenn UHD-Fernseher, dann mit integriertem HD+

In vielen UHD-TV-Geräten ist HD+ als App bereits vorinstalliert. Fernsehen wird damit individueller und komfortabler als jemals zuvor – beispielsweise dank der neuen Funktion UHD-Switch, die automatisch anzeigt, ob es die laufende Sendung auch in UHD gibt. Mehr Informationen zu den vielen attraktiven Features der HD+ Komfort-Funktion gibt’s auf hd-plus.de.