Einschaltquotenboom

Warum aktuell die Wertschätzung für den klassischen TV-Abend steigt
Großer Zuspruch für lineares Fernsehen

Allen Streaming-Angeboten zum Trotz versammeln sich die Menschen wieder vermehrt vor dem Fernseher, um sich vom linearen Programm unterhalten zu lassen. Was ist dran an dem Trend? Und warum will jetzt sogar Netflix seinen Nutzern ein lineares TV-Angebot machen?
 
Fernsehrituale geben in ungewissen Zeiten Halt

Seit einem Jahr bestimmt das Coronavirus nun schon unser Leben und konfrontiert uns mit immer neuen Herausforderungen. Viele sehnen sich in dieser permanenten Ausnahmesituation nach Ritualen, die Halt geben und dabei helfen, einfach mal abzuschalten. Das abendliche Einschalten des TV-Geräts scheint für viele genau diesen Zweck zu erfüllen. So verzeichnen aktuell gerade die Sendungen zur Primetime um 20:15 Uhr in den Jahren zuvor undenkbare Einschaltquoten von teilweise mehr als 10 Millionen Zuschauern. 

Einfach mal die Verantwortung abgeben

Wir alle tragen nicht nur gefühlt immer mehr Verantwortung. Wenigstens am Feierabend wollen viele diese Verantwortung einfach mal abgeben. Sich dem festgelegten Programmangebot des linearen Fernsehens anzuvertrauen, empfinden viele daher entspannender als die Suche nach dem besten Film oder der besten Serie im unüberschaubaren Angebot der Streaming-Portale.

Auch Netflix setzt nun auf lineares TV-Angebot

Wer im herausfordernden Alltag permanent flexibel sein und neue Entscheidungen treffen muss, sehnt sich nach Struktur. Ein Bedürfnis, dem nun auch Netflix Rechnung trägt, weshalb der Streaming-Anbieter in Frankreich aktuell ein lineares TV-Angebot testet, das ganz traditionell auf feste Sendetermine setzt. Begründet wird dieser Schritt damit, den Zuschauern die Entscheidung, was sie sehen sollen, abnehmen zu wollen, da die unendliche Vielfalt an verfügbaren Inhalten die Nutzer auch überfordern könne.

Besser gleich linear fernsehen

Mit den Programmen des linearen Fernsehens haben Zuschauer eine überschaubarere Auswahl an Sendungen zur Gestaltung des TV-Abends zur Verfügung. Wer möchte, kann zudem noch im Angebot der Mediatheken stöbern. Satellitenfernsehen ist dabei ein besonders attraktiver Empfangsweg. Denn er bietet unglaubliche Programmvielfalt in fantastischer Bild- und Tonqualität. Ohne Vertragsbindung und ohne Grundgebühr.