Haus modernisieren

Answer

Wer als Vermieter oder Wohnungsunternehmen ein Haus modernisieren möchte, für den ist die Mieterzufriedenheit ein Thema. Ein wichtiges Detail für viele Mieter ist der bestmögliche Fernsehanschluss in der Wohnung. Beim Modernisieren vom Haus empfiehlt es sich also, gleich auf den optimalen Empfangsweg umzustellen, der die größte TV-Vielfalt bei gleichzeitiger Kosteneffizienz bietet: das Satellitenfernsehen per SAT-Anlage. 

Wenn Eigentümer, die ein Haus modernisieren, auf digitalen Satellitenempfang setzen, profitieren sowohl Mieter als auch Wohnungswirtschaft. So sparen Mieter nicht nur monatliche Gebühren für den Kabel-TV-Anbieter, sondern empfangen über einen digitalen SAT-Verteiler aktuell über 270 deutschsprachige und viele internationale TV-Programme. Hinzu kommt das größte Angebot an HD-Sendern, d.h. digitales Fernsehen in bestmöglicher Bild- und Tonqualität. Kein anderer Übertragungsweg, auch nicht das Kabelfernsehen, bietet eine solche Vielfalt. Auf der anderen Seite profitieren Wohnungswirtschaft bzw. Vermieter, wenn sie ein Haus modernisieren lassen und auf eine SAT-Komplettanlage umsteigen: Eine einzige SAT-Installation auf dem Hausdach verhindert nämlich die Verschandelung der Fassade durch unzählige Satellitenschüsseln. Wer als Eigentümer ein Haus modernisieren will, kann also dank digitalem SAT-Verteiler seinen Mietern eine optimale Medienversorgung bieten, damit den Wohnwert der Immobilie erhöhen und eine makellose Hausfassade erhalten. 

Haus modernisieren? ASTRA bietet Tipps für die Wohnungswirtschaft: Eigentümer oder Wohnungsunternehmen, die in nächster Zeit ein Haus modernisieren möchten, finden hier auf dem Wohnungswirtschafts-Portal des Satellitenbetreibers ASTRA viele relevanten Daten und Infos. Hier finden Sie technische Hintergründe, Tipps zur SAT-Installation sowie eine Suchfunktion für Installationsbetriebe, die beim Modernisieren vom Haus mit Rat und Tat zur Seite stehen.