Ansprechpartner für Journalisten:
Frank Lilie - Pressesprecher Astra Deutschland GmbH
Tel. +49 89 1896-1640
[email protected]

bmt verlängert Zusammenarbeit mit SES ASTRA

Teaser Text
Unterföhring, 27. April 2021: Die Bayerische Medien Technik GmbH (bmt) verlängert aufgrund der fortgeführten Förderung durch den Freistaat Bayern die Partnerschaft mit dem Luxemburger Satellitenbetreiber SES ASTRA. In der Vereinbarung sichert sich die bmt HD-Transponderkapazitäten auf dem SES Flaggschiff-Satelliten ASTRA 19,2 Grad Ost. Damit sind die bayerischen Lokalfernsehangebote allgäu.tv, a.tv (Augsburg), Franken Fernsehen, münchen.tv, niederbayern.tv, Oberpfalz TV, Regio TV Schwaben, Regional Fernsehen Oberbayern, TVA Ostbayern, tv.ingolstadt, TV Mainfranken und TV Oberfranken auch in den kommenden Jahren frei über ASTRA-Satellit zu empfangen.

ASTRA TV-Monitor 2020: Satellit ist führender TV-Empfangsweg in Deutschland

Teaser Text
Unterföhring, 30. März 2021: Satellit ist der führende Verbreitungsweg für Fernsehinhalte in Deutschland. Mit 17,12 Millionen TV-Haushalten erreicht der Satellit einen Marktanteil von 45,4 Prozent (2019: 17,28 Mio. bzw. 45,5 Prozent). Kabelfernsehen liegt mit 15,85 Millionen TV-Haushalten und einem Marktanteil von 42,0 Prozent weiterhin auf Platz zwei (2019: 16,10 Mio. bzw. 42,4 Prozent). IPTV erreicht 3,24 Millionen TV-Haushalte, was einen Marktanteil von 8,6 Prozent bedeutet (2019: 8,1 Prozent). Die Zahl der Terrestrik-Haushalte liegt bei 1,54 Millionen, der Marktanteil bei 4,1 Prozent (2019: 1,52 Mio. bzw. 4,0 Prozent).

ASTRA TV-Monitor 2020 Österreich: Satellit ist führender TV-Empfangsweg in Österreich

Teaser Text
Wien/München, 30. März 2021: Satellitenfernsehen ist mit einem Marktanteil von 54 Prozent der führende TV-Empfangsweg in Österreich. Ende 2020 lag die Anzahl der Satellitenhaushalte in Österreich mit 1,95 Millionen auf sehr hohem Niveau (2019: 2,09 Mio. HH). Kabelfernsehen nahm mit 1,10 Millionen Haushalten und 30% Marktanteil erneut den zweiten Platz ein (2019: 1,11 Mio. HH). Über IPTV versorgten sich 410.000 Haushalte (2019: 390.000 HH), und auf den terrestrischen Empfang setzten 160.000 Haushalte (2019: 170.000 HH). 

SES bündelt Aktivitäten in Deutschland unter der Führung von Norbert Hölzle

Teaser Text
Unterföhring, 25. März 2021 – Der Luxemburger Satellitenbetreiber SES bündelt die Aktivitäten im deutschsprachigen Markt und stellt das B2B- und B2C Geschäft mit den operativen Marken ASTRA Deutschland und HD+ unter die Leitung des langjährigen SES-Managers Norbert Hölzle. Dafür wechselt er von Luxemburg zurück nach Deutschland und wird das gesamte DACH-Geschäft der SES verantworten, welches einen wesentlichen Teil des weltweiten SES Video-Geschäfts abbildet.