Ansprechpartner für Journalisten:
Jasmin Mittenzwei - Pressesprecherin Astra Deutschland GmbH
Tel. +49 89 1896-2114 
Jasmin.Mittenzwei@ses.com

Alternativen zu DVB-T2: Satellit und Kabel im Vergleich

Teaser Text
Unterföhring, 29. Juni 2017. Am 30. Juni 2017 endet die dreimonatige Gratisphase bei DVB-T2: Rund 1,5 Millionen Haushalte mit terrestrischem TV-Empfang, die bis Ende März 2017 auf DVB-T2 umgestiegen sind, müssen ab Juli 5,75 Euro pro Monat zahlen, wenn Sie weiter private Sender sehen wollen.