QVC startet zweiten Ultra-HD-Sender auf ASTRA

Der neue Kanal erreicht über 17,5 Millionen Haushalte in Deutschland über Astra 19,2 Grad Ost 

Unterföhring, 30. September 2019: Einkaufen bei QVC Deutschland macht bald noch mehr Spaß: Ab 1. Oktober startet der zweite Sender des Handelsunternehmens in ultrahochauflösender Qualität. Satelliten-Haushalte können QVC2 in Ultra-HD frei über Astra 19,2 Grad Ost empfangen. Über die Verbreitung von QVC2 UHD wurde eine langfristige Vereinbarung getroffen.

Die Unternehmen bauen ihre Partnerschaft auch ansonsten weiter aus: „Für den neuen UHD-Sender stellen wir zusätzlich einen Satelliten-Uplink bereit. QVC erreicht mit unserem ASTRA-Satelliten über 118 Millionen Fernsehhaushalte in ganz Europa“, sagt Christoph Mühleib, Geschäftsführer Astra Deutschland.

Judith Haker, Director Platform Development & Distribution bei QVC Deutschland, über den Start: „Wir arbeiten kontinuierlich daran, unseren Kunden das bestmögliche Shoppingerlebnis zu bieten. UHD ist die Zukunft, weshalb wir uns freuen, unseren Zuschauern bereits ab Oktober einen weiteren unserer Sender in ultra-hochauflösender Qualität bieten zu können.“

Bekanntheit von UHD steigt weiter
Ultra-HD setzt mit der vierfachen Auflösung von HD neue Maßstäbe in Sachen Bildqualität und kommt immer stärker in den TV-Haushalten in Deutschland an. Dass UHD kein ferner Zukunftstrend mehr ist, erkennt man an den steigenden Verkaufszahlen: Bis 2018 wurden 9,5 Millionen UHD-Fernseher in Deutschland verkauft. 
 

QVC startet zweiten Ultra-HD-Sender auf ASTRA
82.57 KB