SAT-TV & Glasfaser

Erfahren Sie mehr über die Komplettlösung für superschnelles Internet und Fernsehen in Bestform
Ihr Anschluss ans Gigabitzeitalter

Sie wollen im Homeoffice an Videokonferenzen teilnehmen und in der Freizeit Streamingdienste nutzen? Beim Fernsehen legen Sie Wert auf eine große Programmauswahl in HD- und UHD-Qualität? Dann ist die Kombination aus SAT-TV und Glasfaser perfekt für Sie! Hier haben wir zusammengefasst, wie die Komplettlösung funktioniert und welche Vorteile für Sie drin sind. 

Das Netz der Zukunft ist aus Glasfaser 

Für hohe Up- und Downloadgeschwindigkeiten benötigt man einen leistungsstarken Internetzugang. Über einen DSL- oder VDSL-Anschluss lassen sich die erforderlichen Bandbreiten aktuell noch zur Verfügung stellen. Da diese Technologien auf dem Weg bis in die Haushalte jedoch die alten Kupferleitungen in den Wohngebäuden nutzen, sind sie aber bereits jetzt an den Grenzen ihrer Performance angekommen. Das liegt daran, dass Kupfer materialbedingt eine wesentlich geringere Leitfähigkeit aufweist als Glasfaser. Während vier herkömmliche Kupfer-Koaxialkabel eine maximale Datenrate von 100 Mbit/s ermöglichen, lässt sich über ein einziges, nur 3 mm dünnes Glasfaserkabel 1 Gbit/s bereitstellen. 

 

Glasfaserkabel

Den Glasfaserausbau bis in die Wohnungen – auch Fibre-To-The-Home (FTTH) genannt – konsequent voranzutreiben ist daher auch aus Sicht der Bundesregierung unerlässlich, um den Anschluss ans Gigabitzeitalter nicht zu verpassen. 

SAT-TV ohne sichtbare Schüsseln dank optischer SAT-ZF-Verteilung

Mittels optischer SAT-ZF-Verteilung kann das Satellitensignal via Glasfaser auf die einzelnen Wohnungen verteilt werden – ohne sichtbare Satellitenschüsseln und ohne die Bandbreite zu beeinträchtigen. Denn diese technologische Weiterentwicklung des SAT-Empfangs ermöglicht die verlustfreie Übertragung des Signals auch über große Distanzen, sodass mit einer SAT-Anlage tausende Haushalte versorgt werden können. Autarke Objektlösungen für Mehrfamilienhäuser und größere Wohnkomplexe lassen sich mittlerweile ebenso einfach realisieren wie Flächenlösungen zur Versorgung ganzer Städte und Regionen.

Grafik


Flächenlösungen sind unter anderem für Stadtwerke interessant, die Kunden zusätzlich zu ihren Glasfaser-Produkten auch ein attraktives TV-Angebot machen wollen. Das von unserem Partner HUBER+SUHNER BKtel entwickelte Profi-SAT-System ermöglicht es Stadtwerken in diesem Fall, optische Satellitensignale über das städtische Glasfasernetz in alle Haushalte mit einem FTTH-Glasfaseranschluss weiterzuleiten. Ein weiterer Vorteil für die Endverbraucher: Produkte aus Glasfaser und SAT-TV sind wesentlich günstiger als vergleichbare Produkte aus Glasfaser und IPTV. Das liegt daran, dass Fernsehen über Satellit ein Empfangsweg ohne Signalkosten ist.

Grafik


Unsere Tipps für Wohnungseigentümer und Mieter

Sie wünschen sich superschnelles Internet und Fernsehen mit unglaublicher Programmvielfalt in fantastischer Bild- und Tonqualität? Diese Tipps helfen Ihnen weiter:

  • Als Wohnungseigentümer haben Sie dank WEG-Reform seit 1. Dezember 2020 die Möglichkeit, sich auf eigene Kosten einen Glasfaseranschluss legen zu lassen. Kostengünstiger wird diese Modernisierungsmaßnahme zur Aufwertung des Wohneigentums natürlich, wenn Sie Mitstreiter unter den anderen Eigentümern gewinnen können. Suchen Sie sich dafür auch die Unterstützung Ihres Verwalters und lassen Sie das Thema auf die Tagesordnung der nächsten Eigentümerversammlung setzen.
  • In den Kosten für eine Mietwohnung ist bisher oft automatisch auch ein TV-Kabelvertrag enthalten – völlig gleich, ob Sie als Mieter über Kabel fernsehen wollen oder nicht. Ab 1. Juli 2024 können Sie die Art des TV-Empfangs dank neuem Telekommunikationsgesetz (TKG) selbst wählen. Deutsche Eigenheimbesitzer genießen diese Wahlfreiheit ohnehin und entscheiden sich mehrheitlich für den Fernsehempfang über Satellit. 
  • Sollte bei Ihnen demnächst Glasfaser verlegt werden, ist dies der ideale Zeitpunkt, sich bei Ihren Stadtwerken nach Glasfaser-TV-Produkten zu erkundigen. Als Mieter können Sie die Gelegenheit zudem nutzen, um Ihren Vermieter über die Vorteile einer Komplettlösung aus SAT-TV und Glasfaser zu informieren.

Weitere Informationen zu den Vorteilen von Glasfaser und Satelliten-Glasfaser-Lösungen finden Sie auf wowi.astra.de, unserem Internetangebot für die Wohnungswirtschaft.