Satellitenposition

Wählen Sie den passenden Ort

Satellitenposition

Zwischen Ihrer Schüssel und dem Satelliten muss eine freie Sicht in Richtung Süden bestehen.

Für den Satelliten Ihrer Wahl gelten, je nach Standort der Satellitenschüssel, unterschiedliche Daten für den Azimut (die von Norden aus gemessene Gradzahl des am Boden verlaufenden Winkels) und die Elevation (der Winkel zwischen dem Boden und der Linie zum Satelliten).

Azimut

Elevation

Die individuellen Werte finden Sie mit Hilfe eines Satellitenfinders. Geben Sie hier Ihre Adresse sowie den gewünschten Satelliten ein und erfahren Sie die exakten Daten zur Ausrichtung Ihrer Satellitenschüssel.

freie Sicht nach Süden

Achten Sie auf freie Sicht nach Süden

Für den optimalen Empfang wählen Sie eine Stelle für Ihre Satellitenschüssel, von der aus diese unmittelbar eine hindernisfreie Verbindung zum Satelliten herstellen kann. Testen Sie die Wunschposition für die Schüssel, indem Sie von dieser Stelle aus mit freier Sicht in Richtung des Satelliten Azimut und Elevation prüfen. Wählen Sie eine unauffällige Stelle, die weder durch Passanten noch durch vorbeifahrende Fahrzeuge beeinträchtigt wird.

Wenngleich eine Schüssel mit einer Boden- oder Balkon-Halterung installiert werden kann, ist eine Installation mit Hilfe einer erhöhten Wandhalterung an einer Gebäude-Außenmauer zu empfehlen. Diese Montagestelle werden wir uns gleich noch genauer ansehen.

Vorsicht

Vorsicht

Arbeiten in großer Höhe und unter Verwendung von Elektrowerkzeugen sind gefährlich.

Sollten Sie sich unsicher sein, ob Sie die Installation selbst und korrekt durchführen können, holen Sie sich bitte fachmännische Hilfe.