Signal suchen

Feinabstimmung des Satellitensignals vornehmen
Tipps für den optimalen Empfang

Möglichkeit 1: Verwendung einer Set-Top-Box und eines Fernsehers zur Signalsuche

Verwendung einer Set-Top-Box und eines Fernsehers zur Signalsuche

Einstellungen am Fernseher

Verbinden Sie LNB und Set-Top-Box (oder direkt den Fernseher) mittels eines Sat-Kabels.

Positionieren Sie sich (oder einen Helfer) so das Sie den Bildschirm sehen können. Wählen Sie an Ihrem Fernsehgerät den Menüpunkt unter Einstellungen, in dem die Stärke und Qualität des gewünschten Satellitensignals angezeigt wird.

 

Einstellungen am Fernseher

Ausrichten der Schüssel

Während Sie oder ein Helfer die im Fernseher angezeigte Signalstärke im Auge behält, bewegt die andere Person den Satellitenspiegel langsam und behutsam horizontal nach rechts/links und am Ende jedes Schwenks minimal nach oben/unten.

 

Ausrichten der Schüssel

Suche nach einem starken Signal

Da bei der Ausrichtung der Schüssel ein begrenzter Empfangsbereich abgetastet wird, zeigt das Messgerät eine plötzliche Verbesserung der Signalstärke an, sobald ein Satellit gefunden wurde. Um nun das stärkste Signal zu finden, bewegen Sie die Schüssel weniger stark nach rechts/links bzw. oben/unten.

 

Suche nach einem starken Signal

Überprüfung des Satelliten

Handelt es sich bei dem gefundenen um Ihren Wunsch-Satelliten wird sich die Signalqualität innerhalb weniger Sekunden verbessern und die Erfassung des Satellitensignals von der Set-Top-Box angezeigt. Wenn Sie einen falschen Satelliten geortet haben, wiederholen Sie die Suche.

Möglichkeit 2: Signal suchen mittels digitalen Satellitenmessgeräts

 

 Signal suchen mittels digitalen Satellitenmessgeräts

Anschluss des Messgeräts

Verbinden Sie LNB und digitales Satellitenmessgerät mit einem kurzen Sat-Kabel. Schalten Sie das Messgerät an, um sich die Signalstärke des benötigten Satelliten anzeigen zu lassen.

 

Anschluss des Messgeräts

Ausrichten der Schüssel

Behalten Sie die auf dem Messgerät angezeigte Signalstärke im Auge und bewegen Sie die Schüssel horizontal nach rechts/links und nach jedem seitlichen Schwenk minimal nach oben/unten, um die Schüssel behutsam in die andere Richtung zurück zu schwenken.

 

Ausrichten der Schüssel

Suche nach einem starken Signal

Da bei der Ausrichtung der Schüssel ein begrenzter Empfangsbereich abgetastet wird, zeigt das Messgerät eine plötzliche Verbesserung der Signalstärke an, sobald der ein Satellit gefunden wurde. Um nun das stärkste Signal zu finden, bewegen Sie die Schüssel weniger stark nach rechts/links bzw. nach oben/unten.

 

Suche nach einem starken Signal

Überprüfung des Satelliten

Das Messgerät klinkt sich in die Übertragung ein und zeigt entweder den empfangenen Satelliten an oder bestätigt, dass der korrekte Satellit gefunden wurde. Wenn Sie den falschen Satelliten geortet haben, wiederholen Sie die Suche.