SES Platform Services bringt pearl.tv UHD via Satellit und InternetStream auf Sendung

08 Juli 2015

Berlin/Unterföhring, 8. Juli 2015.

  • Erster frei empfangbarer Ultra HD Sender Europas startet im September 2015 zur IFA  
  • Encoding, Uplink und Internet-Streaming durch SES Platform Services

Der Beratungs- und Shoppingsender pearl.tv wird im September 2015 zur Internationalen Funkausstellung Berlin (IFA) in ultrahochauflösender Qualität über Satellit auf Sendung gehen. Für den Start in die UHD-Ära via Astra 19,2 vertraut der erste frei empfangbare Ultra HD Sender Europas auf die Expertise der SES Platform Services GmbH, eine der führenden technischen Mediendienstleister in Europa. Die SES Platform Services übernimmt das HEVC-Encoding des Ultra HD Live-Signals sowie den Uplink auf den Astra-Satelliten. Der Sender pearl.tv UHD wird mit einer Auflösung von 3840 x 2160 Bildpunkten ausgestrahlt, das entspricht der vierfachen Auflösung von Full HD. Darüber hinaus bereitet die SES Platform Services das TV-Signal auch als Internet-Stream auf und stellt das Content Delivery Network (CDN) für die Auslieferung des Streams bereit.
 
Sophie Lersch, Chief Product Officer Services: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit pearl.tv den ersten frei empfangbaren Ultra HD Kanal Europas auf Sendung bringen – und das sowohl über Satellit, wie auch im Internet. Ultra HD stellt vor allem in den Bereichen Content Management, Playout und Encoding besondere Anforderungen an Workflows. Hier haben wir in den letzten Jahren sehr viel Know-how aufgebaut. Deswegen können wir heute alle Services anbieten, die Sender und Content-Anbieter für die Vermarktung und Verbreitung von Inhalten in Ultra HD benötigen – linear oder on-demand, über Satellit oder Internet.“  
 
Dr. Sichler, Geschäftsführer Enstyle GmbH: „Mit dem Start von pearl.tv UHD wollen wir die Inszenierung unserer Produktwelten auf ein neues Niveau heben. Für die Aufbereitung und Ausspielung unseres TV-Signals ist die SES Platform Services GmbH dabei der ideale Partner, denn sie bietet uns qualitativ hochwertige UHD-Services bei maximaler Sendesicherheit.“     

Durch die zahlreichen, umfangreichen Livetests in den letzten zwei Jahren ist die SES Platform Services zu einer der ersten Adressen Europas für den Start von Ultra HD Projekten avanciert. Das Unternehmen betreut seit 2013 die Ultra HD Tests und ShowCases für Sky Deutschland, darunter fiel auch die weltweit erste Live-Übertragung eines Fußballspiels auf Basis des neuen Kompressionsstandards HEVC im April 2014. Auch die Live-Übertragung des in Ultra HD produzierten Linkin Park Konzerts im November 2014 in Kooperation mit Samsung war eine Weltpremiere, bei der die SES Platform Services für Playout, Encoding und Uplink verantwortlich zeichnete. Neben dem eigenen Serviceportfolio im Bereich Ultra HD verfügt die SES Platform Services auch über ein umfangreiches Netzwerk und arbeitet mit vielen renommierten Partnern zusammen, beispielsweise mit MTI Teleport München (Signalanlieferung), Rhode & Schwarz oder dem Fraunhofer Heinrich Hertz Institut (HEVC-Encoding).

219.36 KB