SPORT1 verlängert SD- und HD-Ausstrahlung über ASTRA 19,2° Ost

Unterföhring, 11. November 2020: Deutschlands führende 360°-Sportplattform SPORT1 verlängert ihre Partnerschaft mit dem Luxemburger Satellitenbetreiber SES ASTRA zur Verbreitung seines deutschsprachigen Free-TV-Senders. In der neuen Vereinbarung sichert sich SPORT1 langfristig Transponderkapazitäten über den Flaggschiff-Satellit ASTRA 19,2° Ost. Damit empfangen sportbegeisterte Satellitenzuschauer den Sender SPORT1 auch in Zukunft auf der Frequenz 12.480 MHz kostenfrei in SD-Qualität. Im hochauflösenden HD-Format ist das Programm von SPORT1 bei HD+ auf der Frequenz 10.803 MHz zu sehen. 

Andreas Gerhardt, Director Distribution/Regulierung: „In der aktuellen Zeit wird wieder besonders deutlich, was für einen hohen Stellenwert der Sport in unserer Gesellschaft einnimmt. Mit der erfolgreichen Vertragsverlängerung mit ASTRA Deutschland stellen wir sicher, dass unsere Zuschauer via Satellit weiterhin die volle Bandbreite des Spitzensports mit zahlreichen Live-Highlights, Talkformaten und Magazinen genießen können. Freuen können sie sich zum Beispiel schon jetzt auf den weiteren Ausbau unserer Fußballberichterstattung ab der Saison 2021/22 nach der erfolgreichen Bundesliga-Rechtevergabe für SPORT1 – inklusive der Rückkehr des Topspiels der 2. Liga ins Free-TV am Samstagabend.“

„Wir können zwar nicht dafür sorgen, dass man als Zuschauer im Stadion sitzen kann. Aber wir sind schon sehr stolz darauf, dass die sportlichen Highlights auch künftig über Astra 19.2° immer in bester Qualität zu empfangen sind. Die nächste Runde unserer erfolgreichen Partnerschaft mit SPORT1 ist eingeläutet“, so Christoph Mühleib, Geschäftsführer der ASTRA Deutschland GmbH.

 

SPORT1 verlängert SD- und HD-Ausstrahlung über ASTRA 19,2° Ost
88.33 KB