Tech is back!

Außergewöhnliche Neuheiten von einer außergewöhnlichen Messe
TV-Trends von der IFA 2020 Special Edition
Copyright: Messe Berlin GmbH

Vom 3. bis 5. September 2020 öffnete die IFA 2020 Special Edition unter strengen Sicherheits- und Hygieneauflagen ihre Pforten. Seit Beginn der Corona-Pandemie war dies für die Unterhaltungselektronik-Branche weltweit die erste Gelegenheit, sich überhaupt persönlich zu treffen. So spektakulär und zahlreich wie in den letzten Jahren waren die präsentierten Neuheiten zwar nicht – aber drei Highlights, die TV-Fans begeistern dürften und die wir hier kurz vorstellen möchten, gibt es dennoch. 

4K-Beamer fürs Wohnzimmer

Wenn es um TV-Trends geht, ist Samsung in der Regel stets ganz vorne mit dabei. Das Highlight war dieses Jahr aber kein neuer LCD-Fernseher, sondern The Premiere – ein 4K-Laser-Beamer fürs Wohnzimmer. Aus der Kurzdistanz von nur 11 Zentimetern projiziert The Premiere hochauflösende 4K-Bilder auf eine 100-Zoll-Leinwand mit einer Diagonale von 2,54 Metern. Für das perfekte Sounderlebnis sorgen eingebaute Tieftöner und Acoustic Beam Surround Sound. Die Leinwand fürs Heimkino-Feeling müssen sich Nutzer allerdings anderweitig besorgen, sie ist nicht im Lieferumfang enthalten. Samsung will die Neuheit noch dieses Jahr in Europa auf den Markt bringen.

Fernseher für draußen

Alle, die im Sommer gerne auf der Terrasse fernsehen möchten, haben mit Samsungs The Terrace in der kommenden Draußen-Saison Gelegenheit dazu. Für ungetrübten TV-Spaß auch tagsüber erreicht der Fernseher eine Helligkeit von bis zu 3.000 Nits – das ist so hell, dass selbst die Laptops mit den besten Helligkeitswerten nicht mithalten können. Zudem ist das TV-Gerät gegen seitliches Spritzwasser, Pollenflug und Tau geschützt.

OLED-TV mit High-Tech-Sound und Anti-Einbrenn-Schutz

Obwohl teurer als die LCD-Konkurrenz, brachten Fernseher mit OELD-Display neben dem Vorteil eines besonders plastischen Bildes bisher auch ein gewisses Risiko mit sich: Das Einbrennen der Bilder. Beim OLED935 von Philips soll nun ein neuer Prozessor mit KI-Chip das Bild in 32.400 Zonen kontinuierlich auf statische Elemente wie Sender-Logos scannen, um das zu verhindern. Doch damit nicht genug: Die Soundbar von Bowers & Wilkins verspricht Klangerlebnisse der Extraklasse und das Ambilight lässt sich als Wecker mit der Simulation eines Sonnenaufgangs nutzen. Außerdem ist der OLED935 auch als kleinere wohnzimmertaugliche Variante mit 48 Zoll erhältlich. 

IFA 2020 Special Edition erfolgreiche Großveranstaltung trotz Corona

Das eigentliche Highlight der IFA waren 2020 nicht die Menge der vorgestellten Neuheiten, sondern dass die Special Edition zumindest teilweise live stattgefunden hat. Insofern ist sie als geglücktes Experiment für Großveranstaltungen zu Corona-Zeiten zu bewerten. Und als Wegbereiter für eine IFA 2021 in gewohntem oder sogar noch größeren Umfang.